Aufstockung Klingerstraße, München

Foto: Stefan Müller-Naumann
Foto: Stefan Müller-Naumann
Foto: Stefan Müller-Naumann
Foto: Stefan Müller-Naumann
Foto: Stefan Müller-Naumann
OrtMünchen, Deutschland
Baujahr10/2016 - 10/2017
Architektehret + klein, Starnberg
AuftraggeberEd. Züblin AG, Bereich München
Verwendete ProdukteHochfeuerhemmende Bauteile (Wände, Decken- und Dachelemente) aus LENO-Brettsperrholz
LeistungWP-Planung, Herstellung, Lieferung und Montage der Holzelemente
TypAufstockung Wohnhäuser
Auftragswertca. 1.300.000,00 €

Der Auftragnehmer die Ed. Züblin AG arbeitete dabei mit dem Holzbauspezialisten Züblin Timber zusammen, um eine enge Vernetzung der Gewerke sicher zu stellen. Da die unteren Wohnungen während der Bauzeit vermietet blieben, durften die Neubaumaßnahmen die Bewohner nicht beeinträchtigen. Zudem musste der unregelmäßig geometrische Bestand in Einklang mit den brandschutztechnischen Anforderungen gebracht werden. Dies ermöglichte die Holzbauweise ebenso wie den gewünschten maximalen Wohnraumgewinn durch schlanke Bauteile mit geringem Gewicht.

Die 31 neuen Eigentumswohnungen mit zusammen 2.700 m2 Wohnfläche erforderten die Erhöhung der Blöcke um jeweils ein bis zwei Stockwerke. Ein Notdach respektive eine temporäre Abdeckung sicherte den Bestand während der Bauzeit vor unerwarteten Regengüssen. Für die neuen Geschosse fertigte Züblin Timber Decken aus LENO®-BSP in gekapselter Ausführung vor. Eine zusätzliche brandschutztechnisch wirksame Bekleidung war nicht erforderlich. Um die Spannweiten zu reduzieren und Türen zu überbrücken, lieferte das Unternehmen Stahlunterzüge, die deckengleich montiert und brandschutztechnisch bekleidet wurden.