Dreifachsporthalle Stadtbergen

© FOTOS: Peters Fotodesign, Amerang (DE)
© FOTOS: Peters Fotodesign, Amerang (DE)
© FOTOS: Peters Fotodesign, Amerang (DE)
Ort Stadtbergen, Deutschland
Baujahr 08/2014 – 09/2014
Architekt F64 Architekten, Kempten
Ingenieur Dr. Schütz Ingenieure, Kempten
Auftraggeber Stadt Stadtbergen
Verwendete Produkte Brettschichtholz, Stahlschweißteile
Leistung Statik, Planung, Herstellung und Montage
Auftragswert ca. 0,5 Mio €

Innerhalb von anderthalb Jahren wurde die Halle fertiggestellt. Spatenstich war im Mai 2014. Im Eingangsbereich empfängt die Besucher eine helle Holzverkleidung, das Spielfeld hat eine ungewöhnliche schwarze Oberfläche. Aus der Dachkonstruktion können bei Bedarf zwei Trennwände heruntergefahren werden, die die Sportfläche für den Schulunterricht in drei gleich große Flächen unterteilen. Die Leistung bei diesem Projekt war eine Pi-Trägerkonstruktion bestehend aus Brettschichtholz-Parallelbinder mit Überhöhung und BS-Holz-Platte. Zudem wurden von uns die Außenwände verkleidet mit Unterkonstruktion und Nadelholzbrettern. Die Besonderheit hierbei war, Vormontage der Pi-Träger, komplett im Werk Gaildorf stattfand. Die Teile wurden am Stück auf die Baustelle angeliefert.