Aquatics Centre, London

Foto ©Hufton+Crow
Foto ©Hufton+Crow
Foto ©Hufton+Crow
Ort London, UK
Baujahr 2010 - 2011
Architekt Zaha Hadid Architects, London (UK)
Auftraggeber Balfour Beatty Group Limited, London (UK)
Ingenieur ARUP Group Limited, London (UK)
Verwendete Produkte Furnierschichtholz, Fassade
Leistung Statik, Planung, Herstellung und Montage
Auftragswert ca. 8,35 Mio €

Welche Eleganz in dem Bau steckt, konnten die Besucher der olympischen Spiele im Sommer 2012 schon von innen erleben: wie das geschwungene Dach mit seiner perfekten Untersicht aus 35.000 Holzlamellen über den Becken schwebt und Räume definiert, wie die Sprungtürme als Betonskulpturen aus dem Sockel wachsen. Jacques Rogge, der Vorsitzende des Internationalen Olympischen Komitees, sagte bei der Schlussfeier: »Ich habe in meinem Leben viele Sportstätten gesehen. Aber ich war überwältigt, als ich das London Aquatics Centre betreten habe. Hier ist alles hervorragend: die Harmonie, die Qualität, die Innovation. Es ist ein Meisterwerk.«