Kapelle Stroud Chapel, Stroud

Foto: Fernando Mañoso
Foto: Fernando Mañoso
Foto: Fernando Mañoso
Foto: Fernando Mañoso
Foto: Fernando Mañoso
Foto: Fernando Mañoso
OrtStroud, UK
Baujahr2020
ArchitektNicolas Pople Architect, Forest Row
IngenieurCorbett&Tasker Ltd., London
AuftraggeberBeard Construction, Swindon
Verwendete ProdukteLENO-Brettsperrholz, Brettschichtholz
LeistungHerstellung und Lieferung montagefertiger LENO-Bauelemente und Brettschichtholzelemente
TypSonderbauten
Auftragswertk.A.
Preise, AwardsNominiert: Wood Awards 2020; Nominiert: Structural Timber Awards 2020

Die Kappele „Stroud Chapel“ ist ein Neubau in Stroud Großbritannien, welche mit LENO-Brettsperrholz (CLT) und Brettschichtholz auf einer Stahlbetonpfahlunterkon-struktion errichtet wurde. Der Holzbau ist innen als Merkmal des Kapellenraums freigelegt und in Form einer innovativen "Faltplattenkonstruktion" ausgeführt, die an die Steinwölbung in historischen Kathedralen erinnert. Die Idee bestand darin, eine Architektur zu schaffen, die keine historischen Bezüge zu früheren religiösen Gebäuden aufweist, d. h. sie musste für alle unabhängig ihres Glaubens zugänglich sein. Zunächst bestand der Plan darin, das Bestandsgebäude aus den 1960er-Jahren vollständig abzureißen. Aufgrund von Budgetkürzungen wurde die neue Kapelle stattdessen auf 2/3 des erhaltenen Gebäudes aufgesetzt. Da der Entwurf mit über 100 Sitzplätzen größer ausfiel als die früheren Kirchen, bestand die Herausforderung sowohl in der Struktur als auch hinsichtlich der Montage. Bei Stroud gibt es keine versteckten Stahlteile und kein Gerüst. LENO-Brettsperrholz eröffnete hierbei der Architektur und Planung völlig neue Möglichkeiten. ZÜBLIN Timber war bei diesem Projekt für die Werkstattplanung, Herstellung, Lieferung und Montage der Brettsperrholz-  und Brettschichtholzelemente  sowie der komplexen Stahlbauteile verantwortlich.