The Smile-Design Festival, London

Fotograf Dav Stewart
Fotograf Dav Stewart
Fotograf Dav Stewart
Fotograf Dav Stewart
Fotograf Dav Stewart
Ort London, UK
Baujahr 2010 - 2011
Architekt Zaha Hadid Architects, London UK
Auftraggeber Balfour Beatty Group Limited, London UK
Ingenieur Ove ARUP & Partners International Ltd, London UK
Verwendete Produkte Furnierschichtholz, Fassade
Leistung Herstellung und Lieferung montagefertiger Bauelemente
Auftragswert ca. 8,35 Mio €

Für das Designfestival 2016 in London hat Alison Brooks „The Smile“ entworfen, dies zeigt das strukturelle und räumliche Potenzial von Brettsperrholz. Aus amerikanischem Tulipwood bildet die öffentlich zugängliche Konstruktion ein 3,5 m hohes, 4,5 m breites und 34 m langes gebogenes Rechteckrohr. „The Smile“ ist ein riesiges gebogenes hohles Rohr aus kreuzweise laminiertem Tulipwood", erklärt Alison Brooks. Es berührt den Boden an einer Stelle, wie ein Rad. durch eine Öffnung, wo die geschwungene Form auf den Boden trifft, kann der Besucher von Ende zu Ende der 34 Meter langen Röhre gehen, um einen neuen Raum zu entdecken, der sich allmählich dem Licht nähert." Zwei offene Enden beleuchten den trichterförmigen Innenraum und bilden gleichzeitig erhöhte Balkone mit Blick auf die Stadt. Kleine Öffnungen an den Wänden erzeugen tagsüber ein wechselndes Sonnenlicht, während nachts der Innenraum durch lineare Streifen beleuchtet wird, die den geschwungenen Boden des Gebäudes nachzeichnen.