Bürogebäude Lignoalp, Brixen

Ort Via Julius Durst 68, Brixen, Italien
Baujahr 2012
Architekt Modus achitetto
Ausführende Firma Damiani-Holz & Ko. AG, Bressanone
Auftraggeber Damiani-Holz & Ko. AG, Bressanone
Verwendete Produkte Furnierschichtholz, Fassade
Leistung Herstellung und Lieferung montagefertiger Bauelemente
Typ Verwaltung+Produktion
Auftragswert ca. 23.000 €

Vor das würfelförmige Bürogebäude mit tragender Pfosten-Riegel-Wand wurde eine expressive Holzfassade gesetzt. Das Thema Holz setzt sich im Inneren fort: Der zentrale Eingangsbereich, Liftschacht und das Treppenhaus sind mit Brettsperrholz gestaltet. Die Fassaden-Elemente bestehen aus kesseldruckimprägniertem und technisch rückgetrocknetem Furnierschichtholz. Initialzündung für die Entstehung der Fassade war ein Ideenwettbewerb 2008 der vom Bauherren ausgelobt wurde. Nicht zu vergessen sind der Effizienzaspekt und die bewusste Umweltfreundlichkeit.