Gerichtshof, Antwerpen

Ort Antwerpen, Belgien
Baujahr 2004
Architekt Richard Rogers Partnership, W6 9HA London
Ingenieur Ove Arup & Partners International Ltd, W1T 4BQ London
Auftraggeber Justinvest Antwerpen, Interbuild – KBC – Artesia, B- 2610 Wilrijk
Verwendete Produkte Brettschichtholz, Furnierschichtholz
Leistung Statik, Planung, Herstellung und Montage
Typ Verwaltung+Produktion
Auftragswert ca. 3,0 Mio €

Der Gerichtshof in Antwerpen besteht aus einem vorgefertigten Betonrahmenbau, über dem jeder Gerichtssaal von einem Dach aus vier geometrischen Formen gekrönt wird. Die 1.800 m² große Dachkonstruktion besteht aus Gitterträgern, die aus geklebten und geschraubten Fichtenlamellen hergestellt wurden. Diese Anordnung wurde schrittweise aufgebaut, indem lange Holzstücke verschraubt und mit der umlaufenden Stahlkonstruktion verbunden wurden, so dass die langen Holzstreifen den Formen genau folgen konnten.