Weinhotel Gengenbach

OrtGengenbach
Baujahr2018
ArchitektMüller + Huber Architekturbüro, Oberkirch
IngenieurElementplanung: Ingenieurbüro von Fragstein, Landau; Statik: Patric Scherer, Haslach
AuftraggeberHansmann Zimmerei-Holzbau, Steinach
Verwendete ProdukteLENO-BSP-Holzbauteile und Stahlteile
LeistungErstellen der Werkstattplanung für den Holzbau, Fertigung und komplexer Maschinenabbund, Vormontage Stützen und komplexe Stahlteile, Lieferung der montagefertigen LENO-BSP-Teile
TypVerwaltung+Produktion

Das Gengenbacher Restaurant Pfeffer & Salz hat mit seiner Hotelerweiterung und einer neuen Vinothek des angegliederten Weinguts den Anspruch als ein vom Deutschen Weininstitut (DWI) "Empfohlenes Weinhotel" vervollständigt. Mit 13 neuen, barrierefreien Hotelzimmern und der ausgefallenen Vinothek nimmt der Gesamtkomplex, samt Restaurant und dem angeschlossenen 4,5 Hektar großen „Weingut" eine Sonderstellung unter den 32 badischen Weinhotels ein. Holz als schwarzwaldtypischer Baustoff, das Kreuzganggewölbe in der Vinothek als Symbol zu Kloster und Gengenbach und das Umfeld des Weins als allgegenwärtiges Dekorationselement in allen Räumen.
ZÜBLIN Timber erstellte die Werkstattplanung für den Holzbau, übernahm den komplexen Maschinenabbund, die Vormontage der Stützen und Stahlteile und die Lieferung der montagefertigen LENO-BSP-Holzbauteile.

https://www.pfefferundsalz-gengenbach.de/