Wohnhaus, Neumarkt

Ort Neumarkt, Deutschland
Baujahr 2014
Architekt Kühnlein Architektur, Berching
Ingenieur Grad Ingenieurplanung GmbH, Ingolstadt
Ausführende Firma Hecker Holzsystembau GmbH, Berching
Auftraggeber privat
Verwendete Produkte LENO-Brettsperrholz
Leistung Herstellung und Lieferung montagefertiger Bauelemente
Typ Wohnen
Auftragswert ca. 73.000 €

Das Gebäude gliedert sich in ein Wohnhaus mit Wohn- Koch- Essbereich mit Feuerstelle, und in ein Schlafhaus mit Elternschlafzimmer, Kinderzimmer, Bäder und Hauswirtschaftsraum. Ein flacher Zwischenbaukörper verbindet die beiden Häuser und stellt den großzügigen Eingangsbereich dar. Die Konstellation der Gebäude bildet zwei Höfe: Den Eingangshof als halb privaten Vorhof und den intimeren Terrassenhof, der sich in die weite Landschaft der Jurahochebene orientiert. Eine wirtschaftliche Bauweise und großzügige Raumgestaltung waren nur mit Brettsperrholz möglich. Die 12 cm starken Holzplatten der Decken spannen im großen Wohn- Koch- Essbereich über 16 m ohne Pfetten, Sparren oder sonstige Stahlbauteile. Durch eine schwimmende Gründung der 20 cm starken Stahlbetonplatte auf Glasschaumschotter konnte auf aufwändige Fundamente und Frostriegel verzichtet werden. Alle Brettsperrholzoberflächen sind innen sichtbar, folglich waren keine Verkleidungen oder Verputzarbeiten notwendig.