Wohnhaus SAWI, Berlin

© paul ott photografiert
© paul ott photografiert
© paul ott photografiert
© paul ott photografiert
© paul ott photografiert
©Claudius Pratsch
©Claudius Pratsch
©Claudius Pratsch
OrtBerlin, Deutschland
Baujahr2015
ArchitektClaudius Pratsch Studio für Architekturen, Berlin
IngenieurIngenieurbüro René Mäurich, Berlin
Ausführende FirmaPhönix Holz- und Dachbau GmbH, Berlin
Auftraggeberprivat
Verwendete ProdukteLENO-Brettsperrholz
LeistungHerstellung und Lieferung montagefertiger Bauelemente
TypWohnen
Auftragswertca. 50.000 €

Bei dem Wohngebäude handelt es sich um ein einen Holztafelbau mit wenig Stahlstützen und kreuzweise verleimten Fichtenlamellen mit 120 mm Querschnitt bei den Außenwänden und 150 mm bei der Dachplatte. Eine rötlich lasierte Sperrholzbretterfassade umschließt die Konstruktion nach drei Seiten hin. Die Massivität der Fassade mit vielen vertikalen Öffnungen endet an einem durchlaufenden Oberlichtband, das Hauskörper und Dachplatte deutlich trennt und den Wohnräumen viel Licht und noch mehr interessante Ausblicke eröffnet.

Quelle: architektur aktuell, Ausgabe 3/2018