Interimsspielstätte Gasteig München

Foto: Konzertsaal: gmp International GmbH, Berlin
OrtMünchen
Baujahr08/2020 - 03/2021
AuftraggeberNüssli (Deutschland) GmbH, Roth
Architektgmp Architekten Gerkan, Marg und Partner, Berlin
Tragwerksplanersbp Schlaich Bergermann Partner, Stuttgart
Verwendete ProdukteLENO-Brettsperrholz
LeistungVorfertigung großformatiger akustisch wirkender Holzelemente, innenseitige Leistenbekleidung - seitlich und an der Decke überlappend, Montage von Innen an das Stahl-Tragwerk
TypSport + Freizeit

Kaum ein anderes Material wird so sehr mit guter Akustik verbunden wie Holz.
Und das zu Recht: Mit Holz lassen sich sehr gut klingende und architektonisch anspruchsvolle Konzertsäle gestalten. So auch das neue Interimsquartier für die Münchner Philharmonie, deren Konzertsaal von ZÜBLIN Timber in Holzmodulbauweise errichtet wurde. Für den Konzertsaal in München wurden bis zu 32,9 m2 große und bis zu 4,5 t schwere Elemente montiert. Allein für das Dach galt es, 60 LENO-Brettsperrholzteile anzubringen. Diese wurden teils von außen in die Stahlkonstruktion gehoben, teils vom Inneren des zukünftigen Gebäudes eingebracht. Das Nebeneinander vieler Gewerke im zukünftigen Saal – und der damit zusammenhängende Platzmangel – sowie der straffe Zeitplan waren zentrale Herausforderungen bei diesem Projekt.
Mehr: Presse